ISO-Stroh

EINBLASFÄHIGE STROHDÄMMUNG 043

EINBLASFÄHIGE STROHDÄMMUNG 045

Einblasfähige
Dämmung 043

Bei ISO-Stroh handelt es sich um eine Einblasdämmung bestehend aus 100% Weizenstroh. Das Stroh wird aus der unmittelbaren Umgebung der Produktionsstätte bezogen, wobei ein großes Augenmerk auf die perfekte Qualität des Strohs gelegt wird: Goldgelb und strohtrocken: Nur so kann das Stroh vom Feld zu ISO-Stroh werden und unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Stroh ist als regionales Produkt nahezu überall verfügbar. Wir haben bei der Entwicklung der Produktionseinheit darauf geachtet, diese möglichst kompakt und transportabel zu designen. Unser Ziel ist es, bis 2018 eine solche Einheit unseren zukünftigen Partnern zur Verfügung stellen zu können, um in Europa ein möglichst flächendeckendes Produktionsnetzwerk zu errichten. Als potentielle Partner kommen Zimmereien, Einblasbetriebe als auch landwirtschaftliche Betriebe in Frage. Aktuell nehmen wir interessierte Betriebe in eine Liste auf, um diese in der ersten Vergaberunde zu berücksichtigen.

Die Dämmung verfügt über eine Europäisch Technische Zulassung ETA-17-0559 und ist damit für die Verwendung als Dämmstoff im Bauwesen freigegeben. Zu dem von uns verwendeten Stroh werden weder Salze noch andere Brandhemmer hinzugefügt. Ebenso achten wir streng darauf, dass der Weizen, aus dem unser Stroh hergestellt wird, den gängigen Anforderungen an Schadstofffreiheit im Bauwesen entspricht und frei von Schimmel und Feuchtigkeit ist. Wir lagern die Ballen, welche den hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden, in einer geschlossenen, mit Biomasse geheizten Halle mit eigener Fußbodenheizung. 

100%
Pure

Stroh wird schon seit Jahrtausenden beim Bau von Häusern verwendet, daher kommt auch die positive Haltung zu diesem Material seitens vieler Bauherren und Bauherrinnen.

Seit fast 200 Jahren werden Häuser mit Strohballen gedämmt, dieser Trend hat in den letzten 40 Jahren wieder sehr an Fahrt aufgenommen, da sich immer mehr Bauherren für sich und ihre Familie eine chemiefreie und baubiologisch gesunde Wohnumgebung wünschen. In Europa wurden in den letzten 10 Jahren annähernd 7.000 strohballengedämmte Häuser errichtet, die Dunkelziffer liegt aber weit höher, da viele Bauherren ihre Bauten nicht vermerken lassen.

Bisher war eine Dämmung mit Stroh nur mit Strohballen möglich, was einen hohen Planungs- und Arbeitsaufwand voraussetzte, von der Beschaffung der passenden Ballen ganz zu schweigen. ISO-Stroh befreit Sie und Ihren Architekten nun von diesen Fragestellungen und ermöglicht die Dämmung mit Stroh in allen Bauteilen, welche sich sonst auch für eine Einblasdämmung eignen würden.

Neben einem sehr guten Dämmwert im Winter, erzeugt Stroh durch die höhere spezifische Dichte einen sehr guten sommerlichen Hitzeschutz. Damit können technische Einrichtungen zur Gebäudekühlung kleiner dimensioniert werden oder sogar ganz entfallen.

Beschaffung

Wir beschaffen das Stroh stets aus der unmittelbaren Umgebung der Herstellwerke. Unser Ziel ist es, das Dämmmaterial auf kürzestem Weg zu unseren Kunden zu bringen, weshalb es unser Ziel ist, ISO-Stroh nicht weiter als über 100 km anliefern zu müssen. Als Partner kommen für uns KMUs aus dem Einbläser- und Zimmerhandwerk in Frage, ebenso Landwirte mit hohem Qualitätsanspruch an ihren Anbau.

Da ein solch enges Netzwerk nicht von heute auf morgen entstehen kann, versuchen wir trotzdem jede Lieferung so effektiv wie möglich abzuwickeln. Dies trägt dazu bei, den Primärenergiebedarf gering zu halten und die positive Umweltleistung des Strohs (CO2-Bindung, keine energieintensiven Herstellprozesse) zu unterstützen.

Verarbeitung

ISO-Stroh kann mit den meisten marktüblichen Einblasmaschinen eingebracht werden. Es sind keine Zusatzgebläse notwendig.

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit liegt je nach Maschine und Teamleistung bei ca. 4,5m³-7m³ in der Stunde bei einer Einbaudichte von ca. 100kg/m³. ISO-Stroh hat die Besonderheit sich nicht zu setzen und damit nach dem Einbau über Jahrzehnte seine hoch dämmenden Eigenschaften zu behalten.

Bei Verdichtungsprüfungen (gem.EN 15101-1 Annex B.1-B.3) nahm das Volumen der Dämmung um bis zu 3% zu und blieb dauerhaft bestehen! Somit ist eine absolute Setzungssicherheit gegeben. Diese Eigenschaft behält ISO-Stroh aufgrund seiner besonderen Faseraufbereitung über die komplette Nutzungsdauer. Der Einbau kann in jede einblasgeeignete Struktur (Wände, Decken, Dächer, Galerien usw.) erfolgen, die Mindeststärke des Einbauraumes beträgt dabei ca. 100mm.

Neues von ISO-Stroh

Folge Sie uns auf:
Facebook

Folge uns auf:
Facebook
Youtube

Vertrieb Österreich:
Tel.: 00 43 664 881 466 14

DAS ACKERGOLD FÜR IHRE DÄMMUNG